„Dayton Rockets: Josh und Jess“ von Maya Clark – Rezension

Fazit:
Mit ihrem eindrucksvollen Debütroman legt die Autorin die Latte für ihre nachfolgenden Bücher ziemlich hoch. Ich bin total begeistert, denn die berührende Geschichte von Josh und Jess ist von Anfang an von tiefen Gefühlen und einer Vielzahl an Emotionen geprägt. Suchtfaktor ist garantiert, denn die Jungs der Dayton Rockets, allen voran Josh, sind genauso sympathisch wie die quirlige FrauenClique rund um Jess. Der Auftakt einer Reihe, die sich in unsere Herzen schleichen wird ❤
Schreibstil:
Der Schreibstil der Autorin ist modern uns sehr einnehmend, denn die Gefühle, die bei den Protagonisten vorherrschen, werden sehr gut transportiert. Sehr erfrischend fand ich auch die bildliche Beschreibung, mit der die meisten Szenen untermalt werden. So hat man beispielsweise das Gefühl, die euphorische Stimmung während eines Basketball-Spiels live mitzuerleben. Einfach toll.

Protas & Inhalt:
Jess steht beruflich vor einer neuesn Herausforderung, denn sie hat sich ihren Traum erfüllt und eine eigene Praxis für Physiotherapie eröffnet. Ihre Praxis steht für einen Neuanfang, um traumatische Erlebnis ihrer Vergangenheit entgültig hinter sich zu lassen. Doch ein ganz besonderer Kunde, verlangt ihre ganze Aufmerksamkeit.

Josh hat nach Langen Jahren harter Arbeit genau das geschafft, von dem viele träumen. Er ist gefeierter Star am NBA Himmel und er hat seinen Profil-Vertrag bei den Dayton Rockets in der Tasche. Aber sein Glück ist getrübt, denn eine Verletzung ist hartnäckiger als gedacht, und so braucht er alternative Hilfe.

Zwischen Joss und Jess hätte alles perfekt werden können. Ihre Beziehung war gefestigt, das Vertrauen zueinander groß. Doch ein verhängnisvoller Abend soll alles ändern. Ein Abend, der aus Jess eine leere Hülle macht und auch Josh sein Vertrauen verliert. Nach vielen Jahren sehen sie sich wieder und beide spüren, dass das unsichtbare Band zwischen ihnen noch immer existiert. Auch wenn Josh noch immer in Jess Herzen verankert ist, verkörpert auch er die schmerzvollste Zeit ihres Lebens. Aber gegen die Macht der „ersten großen Liebe“ können sich die beiden kaum wehren, bis sie erneut in eine Situation geraten, die etwas anderes darstellt, als es tatsächlich ist.

27654872_146162242745511_9163618358396010488_n

Spannung & Erotik:
Bereits zu Beginn bekommen wir eindrucksvoll vermittelt, dass der Inhalt keine leichte Kost ist. Es geht ans Eingemachte, denn was als süße Liebesgeschichte beginnt, wird zunehmend dramatisch und sehr bewegend. Ich habe lange nicht mehr so geweint bei einem Buch. Jess wurde das Wichtigste genommen, was ein Mensch besitzt – seine Selbstachtung, und dieser Schmerz wurde im Buch sehr authentisch dargestellt. Doch so dramatisch der eigentlich Plot der Story ist, so schön ist auch der Kampfgeist, den Josh an den Tag legt, um seine Jugendliebe erneut zu erobern. So bekommt die Geschichte der Beiden einen wunderschönen romantischen Charakter und sorgt auch für Tränen der Rührung ❤

Erotisch und sehr sinnlich – so kann man die intensiven Begegnungen zwischen Josh und Jess beschreiben. Josh ist sehr einfühlsam und schafft es mit seiner positiven Art, Jess ihr Vertrauen zu sich selbst, zurückzugeben. Das spiegelt sich auch in den erotischen Szenen wider, die mit Verlauf des Buches immer heißer werden und zeigen, wie sehr die beiden harmonieren.

5 von 5 🌟🌟🌟🌟🌟


Dayton Rockets: Josh und Jess“ von Maya Clark

51UW3RMhvxL

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s