From Scratch – Alles neu mit dir (Starlight 1) von Stacey Kade – Rezension

Der Klappentext hat mich sofort angesprochen und da war mir schon klar, dass diese Story emotional werden wird. Und so war es dann auch. Eine schöne Mischung aus Drama und Liebesgeschichte bei denen es um zwei Protagonisten geht, die darum kämpfen, ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen und einfach nur glücklich sein wollen.

Ich habe gleich in die Geschichte reingefunden und auch der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen. Wir erleben die Gefühle und Gedanken von Amanda und Chase, denn es wurde im Perspektivenwechsel geschrieben. Gleich zu Beginn fiebert man ganz schön mit Amanda mit und hält den Atem an.

Amanda fällt es schwer, nach der Entführung anderen Menschen zu vertrauen. Was man natürlich durchaus nachvollziehen kann, denn so ein traumatisches Ereignis wird man wohl nie verarbeiten können. Chase Poster im Keller hat ihr in den 2 Jahren halt und letztendlich auch die Kraft gegeben, ihrem Peiniger zu entkommen. Ich empfand Amanda als sehr starken Charakter und habe sie für ihre Hartnäckigkeit endlich wieder ins normale Leben zurückfinden zu wollen bewundert. Das Verhalten ihrer Eltern konnte ich allerdings oft nicht nachvollziehen und auch ihre Schwester Mia hat unter all dem ziemlich zu leiden. Ich wünsche Mia eine eigene Geschichte denn, sie ist mir auch sehr ans Herz gewachsen.

PicsArt_04-16-08.04.03

Chase hat es mir anfangs nicht leicht gemacht, ihn zu mögen. Er hat sich einfach zu sehr von anderen leiten lassen und war mehr darauf aus, seine Karriere als Schauspieler wieder in Schwung zu bringen. Aber auch er hat keine leichte Vergangenheit gehabt und fühlt sich von seiner Familie im Stich gelassen. Doch auch ohne sie hat er es weit auf der Karriereleiter geschafft, bis dann der tiefe Fall kam. Schauspielerei ist das, was er am besten kann und wo er sich anerkannt fühlt, deshalb trifft er oftmals falsche Entscheidungen.

 

PicsArt_04-09-07.27.05

Man spürt beim Lesen, dass Chase und Amanda eigentlich auf einer Wellenlänge schwimmen und sich gegenseitig gut tun. Das sehen andere Leute natürlich ganz anders. Insbesondere seine Managerin. Ich hätte die Frau manchmal würgen können. Mich hat die Geschichte emotional mitgenommen gar keine Frage aber es gab auch einige Stellen, die sich für mich ein bisschen in die Länge gezogen haben.

Fazit:

Mir hat die Geschichte um Amanda und Chase gut gefallen und auch emotional berührt, allerdings fand ich das Ende nicht ganz so perfekt gelungen. Irgendwie ging es mir dann wieder viel zu schnell. Man hätte es meiner Meinung nach noch ein bisschen mehr ausbauen können.

4 von 5 🌟 🌟 🌟 🌟


From Scratch – Alles neu mit dir (Starlight 1)“ von Stacey Kade auf Amazon

51TY4Z+3oLL

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s