„Three Words are Eternal“ von Wendy A. Mathers – Rezension

Fazit:
Die hohen Erwartungen, die das wundervolle Cover und der Klappentext gesetzt haben, wurden beinahe zur Gänze erfüllt. Ein äußerst fesselnder Fantasy Roman, der mit viel Gefühl und starker Intensität die Emotionen der Protagonistin transportiert, die sich mit voller Hingabe in ihrer Verliebtheit verliert. Das Buch verdient 4 super gute von 5 Sterne. Schade finde ich, dass für mich ein paar Fragen offen blieben, aber da ist jetzt wohl die eigene Fantasie gefragt 😉

Schreibstil:
Ich war schon sehr überrascht, dass es wieder eine Debütroman-Autorin geschafft hat, mich dermaßen an ein Buch zu fesseln. Es waren dieses puren, sehr detailreichen Beschreibungen der Gefühle, die Tara völlig unerwartet überrollen. Es war ein leichtes, sich in sie hinein zu versetzen, denn wer kennt sie nicht, die wirren Gedanken die einen heimsuchen, wenn man verliebt ist? Das Buch erleben wir aus Sicht von Tara, die uns mitnimmt auf eine Reise voller Gefühl und innerlicher Zerrissenheit.

Protas & Inhalt:
Tara Duncan lebt seit vielen Jahren ein solides, aber sehr eintöniges Leben. Mit ihren 140 Jahren sollte man meinen sie ist verrunzelt und gebrechlich, aber Tara strotzt vor jugendlicher Frische und Schönheit. Sie ist ein Vampir, und gemeinsam mit ihrem Partner Colin, der seit Jahrzenten ein treuer Lebensgefährte ist, ein eher zurückgezogenes Leben. Ein Leben, das kurz davor ist, völlig aufgewirbelt zu werden.

Gegen die Kraft der ersten großen Liebe ist machtlos. Vor allem dann, wenn man auf Beständigkeit wert legt und eine solide Beziehung zu schätzen weiß. Aber der Besuch eines Festivals soll alles ändern. Tara wird von den Gefühlen, die Dash in ihr auslöst, völlig aus ihren alltäglichen Trott geworfen. Die Gefühle, die aufflammen, kann sie nicht einordnen, und egal wie stark ihre Sehnsucht wächst, sie darf sich nicht darauf einlassen. Es wäre zu gefährlich, und so viele Dinge sprechen dagegen, sich Dash mehr als nur freundschaftlich zu nähern. Als Tara einen Versucht wagt, ruft ihre Entscheidung eine andere Macht auf den Plan. Eine Macht, die Tara für sich beanspruchen wird, denn so ist es lange Zeit vorherbestimmt. Und die Menschen, die sie liebt, sind plötzlich in großer Gefahr.

Three Words.jpg

Spannung & Erotik:
Ich muss sagen, es gibt doch hin und wieder langatmige Szenen, die dann völlig unerwartet von wahnsinnig aufregenden Herzschlagmomenten abgelöst werden. Gewisse Dinge kann man nicht vorausahnen, und der Nervenkitzel, der so entsteht, hat die Autorin wahnsinnig gut umgesetzt. Auch die erotischen Momente zwischen Tara und Dash sind sehr sinnlich und geben der Story einen sehr intensiven Beiklang. Die Anziehung zwischen den Beiden wurde immer wieder super in Szene gesetzt und verleiht dem Buch letztendlich die wunderbar romantische Atmosphäre, die das Buch ausmacht.

 4 von 5 🌟🌟🌟🌟


„Three Words are Eternal“ von Wendy A. Mathers

Three Words.jpg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s