„Bachelors of Chicago: Matthew“ von Vivien Johnson – Rezension

Fazit:
Während mich Teil 1 der Bachelors nicht zur Gänze überzeugen konnte, schlägt Teil 2 ein wie eine Bombe. Der durchgehend spannende Plot, die vielen Handlungsstränge, die perfekt abgestimmt zusammen laufen, treiben den Nervenkitzel immer weiter in die Höhe. Die erotischen Szenen könnten nicht heißer sein und so ist dieses Buch, das Abwechslung von der ersten bis zur letzten Seite bietet, ein echter Hochgenuss.

Schreibstil:
Der Schreibstil der Autorin wirkt in Teil 2 der Reihe sehr gefestigt und ausgereift. Ich hoffe, die Autorin bleibt ihrem Stil ab sofort treu, denn diese Arbeit kann sich wirklich sehen lassen. Im Buch, in dem es vorrangig um Matthew und Grace geht, bekommen wir auch ab und an Einblick in die Sichtweisen anderer Charaktere, was ungeahnte Stimmungswechsel mit sich bringt. So sind es nicht nur die liebgewonnenen Protas, in dessen Gedanken wir eintauchen können, sondern erleben hautnah wie vom Feind perfide Rachpläne geschmiedet werden.

Protas & Inhalt:
Grace Thomas hat sich als Imageberaterin einen Namen gemacht. Der steht für stilvolles Auftreten und hochwertig qualitative Arbeit. So kommt sie auch zu ihrem neuem Auftrag, der Grace jedoch selber neues Terrain betreten lässt, denn als Scheinfreundin zur Imagepolitur hat sie noch nicht fungiert. Aber sie ist voller Tatendrang und Zuversicht, denn dieser Auftrag öffnet ihr eine Tür, auf die sie so lange wartet.

Matthew Whitman hat sich über sein Image noch keine großartigen Gedanken gemacht. Er lebt von einen Tag in den anderen und genießt den Lebensstil, den der Name Whitman mit sich bringt, in vollen Zügen. Das soll sich ändern, wenn es nach seinem Vater geht, denn wenn Matthew die Firma übernehmen will, muss sein Ruf reingewaschen werden. Ein sehr schweres Unterfangen, das besondere starke Geschütze erfordert.

Matthew traut seinen Ohren nicht, als er in den jüngsten absurden Plan seines Vaters eingeweiht wird. Einem Plan, dem er sich fügen muss, denn sein nicht vorhandener guter Ruf steht ihm für die längst herbeigesehnte Firmenübernahme im Weg. Er benötigt ein tadelloses Image, und für dieses Image ist ab sofort Grace Thomas zuständig.  Matthew tobt, aber Grace und er finden nach einigen hitzigen Auseinandersetzungen einen Weg, mit der Scheinpartnerschaft umzugehen. Ihre Wolke aus Leidenschaft und Erotik findet ein jähes Ende und zerplatzt schneller als ihnen lieb ist. Grace pokert zu hoch, und verliert, während Matthew blind auf sein Unglück zuläuft. Beide spielen ein Spiel, das letztendlich zusammenläuft, denn sie haben einen gemeinsamen Feind, der nur auf den perfekten Zeitpunkt wartet, um seine Macht zu demonstrieren.

Matthew Bachlor

Spannung & Erotik:
Die Spannung ist von Beginn an auf einem sehr hohen Level. Dabei spielen mehrere Dinge eine Rolle. Es ist zum einen die hitzige Leidenschaft und Beziehung zwischen Grace und Matthew, bei der sich die Linien aus Zuneigung und Geschäft immer mehr vermischen. Auch William und Charlotte spielen eine wichtige Rolle, da auch deren Geschichte, natürlich nicht vordergründig, in Teil 2 der Reihe weitergeht. Zum anderen schmieden nicht nur die Bachelors ihre Pläne, denn auch ihr langjähriger Feind Caspari hat die 3 Männer längst am Radar.

Erotik auf hohem Niveau, anders kann man das nicht beschreiben. Die Begegnungen zwischen Grace und Matthew sind mehr als heiß und vermitteln die prickelnde Leidenschaft zwischen den Beiden mit jeder Sekunde. Die Abwechslung aus schweißtreibender Erotik und Spannung sorgt für tollen Nervenkitzel und beschert einige anregende Lesestunden.

5 von 5 🌟🌟🌟🌟🌟


„Bachelors of Chicago: Matthew“ von Vivien Johnson auf Amazon

Bachelors William

amazon

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s