„Starting Six: Sienna und Ridley“ von Kim Valentine – Rezension

Fazit:
Gerechnet hab ich ja mit vielem, aber nicht damit, dass mir dieses Buch schlaflose Nächte bereitet. Es hat mich regelrecht verzaubert, denn die Autorin lässt mit Ridley einen wahren Traumprinzen auf uns los. Die beiden Protagonisten nehmen uns mit auf eine Reise, die geballt ist mit viel Wortwitz, positiver Gedanken aber auch schweren Schicksalen, die bewältigt werden müssen. Die Autorin hat ein sehr ernstes Thema eingearbeitet und ist darauf mit viel Feingefühl eingegangen. Kauft das Buch, lest es und lasst euch entführen in die Welt von den heißen Eishockeyspielern und ihren tosenden Hallen. Ihr werdet verstehen, warum ich so begeistert bin von der neuen Story rund um die Boston Razors.

Schreibstil:
Die Autorin hat mit ihrem Schreibstil bei mir wieder voll ins Schwarze getroffen. Die liebevolle Beschreibungen der Protagonisten, die nachvollziehbaren, komplett aus dem Häuschen geratenen Gefühle von Sienna – es gibt so viele Dinge, die wichtig wären aufzuzählen – was diesem Buch das Prädikat „absolut lesenwert“ verleiht, aber dann wäre die Rezi zu lange 😉 Letztendlich sind es viele Kleinigkeiten, die Hand und Hand gehen und dem Buch einen ganz besonderen Zauber verleihen. Erzählt wird die Geschichte aus der Sicht von Sienna, die mir gerade zu Beginn besonders ans Herz gewachsen ist.

Protas & Inhalt:
Sienna Coleman ist bei den Boston Razors die gute Fee im Hintergrund. Sie ist top organisiert, bestens vernetzt und weiß für jedes Problem eine Lösung. Sie lebt für ihren Job als Teambetreuerin, denn der sichert die bestmögliche Unterbringung für ihre kranke Mama. Bis Ridley Wilde auftaucht, hat sie alles perfekt im Griff, doch mit seinem Antritt bei den Razors geht ihre Professionalität flöten.

Ridley Wilde kommt der Teamwechsel zu den Boston Razors wie gerufen. Seine privaten Päckchen versucht er zu lassen, wo der Pfeffer wächst, doch das ist nicht immer möglich. Lange Zeit hat er versucht, gewisse Dinge mit belanglosen Affären zu verdrängen, somit ist sein Ruf nicht der Beste. Dass ihm ausgerechnet dieser im Weg steht, um die von ihm gewollte Richtung einzuschlagen, gefällt Ridley ganz und gar nicht, und somit ist sein Kampfgeist geweckt.

„Armes kleines Lamm“ – Die perfekte Beschreibung für Sienna, denn sie hat keine Chance gegen Ridley, der sie mit seinem Charme und den vielen anderen Vorzügen überwälzt wie eine Dampflok. Schon beim ersten Zusammentreffen mit Ridley weiß sie, dass das kein gutes Ende nehmen wird. Wenn er in der Nähe ist, sollte sich ein Loch auftun, in dem sie sich verkriechen kann, denn sie lässt kein Fettnäpfchen aus. Ihre Gefühle laufen Amok, ihr „Chi“ ist völlig aus dem Gleichgewischt, ihre Routine ist plötzlich nicht existent. Sie weiß ganz genau, dass Ridley jemand ist, der nichts anbrennen lässt. Unzählige Fotos mit wunderschönen Frauen zieren seine Social-Media-Accounts, und dennoch wagt sie einen zweiten Blick. Und genau diesen wird sie nicht bereuen, denn Ridley ist das komplette Gegenteil von dem, was sie sich ausgemalt hat. Er steht bedingungslos an ihrer Seite, hilft ihr, schlimme Situationen zu meistern. Doch auch Sienna muss ihr Feingefühl unter Beweis stellen, da auch Ridley an seine Grenzen kommt, als ihn seine Vergangenheit einholt.

40429927_1854426634636395_4072915236233936896_n

Spannung & Erotik:
Spannung und Erotik gehen in diesem Buch einher wie ich es selten erlebt habe. Es ist kein Nervenkitzel der üblichen Art und Weise, denn die Spannung baut sich auf mit dem Wachsen ihrer Beziehung auf. Es passiert soviel, viele besondere Kleinigkeiten, die absoluten Suchtfaktor auslösen und es unmöglich machen, das Buch aus der Hand zu legen. Gerade mit den erotischen Momenten hält uns die Autorin hin, baut die Vorfreude gekonnt auf und mein lieber Schwan, als es dann zur Sache geht, hat die Autorin wieder ihr Können unter Beweis gestellt und für so richtig heiße Szenen gesorgt.

5 von 5 🌟🌟🌟🌟🌟


„Starting Six: Sienna und Ridley“ von Kim Valentine auf Amazon

Starting Six 2

amazon

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s