„Gravity: The Big Christmas Escape“ von Isabelle Richter – Rezension

Fazit:
Ich kann kaum in Worte fassen, wieviel Bedeutung dieses Buch für mich hat. Als Fan der ersten Stunde ist ein Nachschlag über Gravity und ihre traumhafte Familie etwas Besonderes. Isabelle Richter schafft eine Story rund um Weihnachten, die für Zundstoff sorgt und einige Überraschungen zu Tage fördert. Ungewöhnliche Umstände fordern ungewöhnliche Maßnahmen – und davon hat diese Story genug zu bieten 😉

Schreibstil:
Der Schreibstil der Autorin ist wahnsinnig einnehmend, packend und vermag die richtige Emotionen in verschiedensten Situationen genau dann transportieren, wenn sie notwendig sind. So ist es ein Leichtes, sofort wieder unter dem Bann von Gravity zu stehen und dieses einzigartige Prickeln zu fühlen. Die Dialoge zwischen den Bandmitgliedern, die von brüderlicher Freundschaft nur so strotzen, und sich dennoch nichts schenken, sind für mich ein untrügerliches Merkmal für die Gravity Reihe. Aber das ist nicht alles, denn obwohl manchmal eine gewisse raue Art dominiert, steht die ganze Familie zu jederzeit für sich ein, auch wenn manchmal ein Gewitter aufzieht.

Protas & Inhalt:
In diesem Buch finden viele der Charaktere und deren Sichtweisen ihren Platz. Die Wiedersehensfreude ist daher groß. Natürlich liegt ein Hauptaugenmerk auf Logan Davenport, der mit seinem Faible für Weihnachten alle auf Trab hält und es letztendlich schafft, zu Weit zu gehen.

Weihnachten steht vor der Tür. Für Logan Davenport genau die Zeit, wieder völlig aus der Reihe zu tanzen und so seiner ohnehin schon sehr ausgeprägten innerliche Diva freien Lauf zu lassen. Doch dieses Mal soll Weihnachten anders verlaufen, denn die restlichen Bandmitglieder haben einen Plan geschmiedet. Einen Plan, der Logan nicht ausschließt, sondern lediglich den anderen die langersehnte Ruhe gönnen soll. Doch es kommt alles anders, denn Logan würde seinem Namen nicht gerecht werden, wenn er nicht dafür Sorgen würde, das Weihnachtsfest so zu gestalten, wie er es sich wünscht. Auf Kosten seiner Liebsten, denn gewisse Situationen werden zum Selbstläufer und lassen sich nicht mehr steuern.

46688946_1024880841034997_2705942036292304896_n

Spannung & Erotik:
Natürlich wird man von der ersten Seite an „gravitisiert“, denn obwohl die besinnlichste Zeit vor der Tür steht, geht es im Hause Davenport turbulent zu. Die unerwarteten Ereignisse lassen mitfiebern und mitleiden, denn plötzlich steht so viel auf dem Spiel, das jeden Fan der Reihe garantiert aufwühlen und berühren wird. Bei mir blieb kein Auge trocken, aber dieser Teil war eine Art „nach Hause kommen“, und auch das wird mit Garantie jeder Fan fühlen.
Die erotischen Momente, die von der Autorin gesetzt wurden, fügen sich perfekt ein und ergänzen den mitreißenden und emotionalen Inhalt mit scharfer Würze a la Isabelle Richter. Die Autorin weiß, wie sie ihre Charaktere zu Höchstform treibt (was für ein Wortspiel) und lasst uns dem Himmel sei Dank daran teilhaben.

5 von 5 ⭐⭐⭐⭐⭐


„Gravity: The Big Christmas Escape“ von Isabelle Richter auf Amazon

The Big Christmas Escape ebook

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s